Pressearbeit ist nicht leicht…

Da sitze ich nun und warte auf Input, um der Presse ab und an auch mal einen kleinen Gaumenschmauß hinwerfen zu können. In dieser Position bin ich natürlich auf unsere Ratspolitiker angewiesen, die sitzen schließlich an der Quelle und wissen was wo los ist. Also nerve ich diese regelmäßig mich doch mit Informationen zu versorgen, leider nur mit mäßigem Erfolg. Einer ist fleissig dabei, die anderen hüllen sich in Schweigen.

Wenn ich aber nun mit einem Ratsmitglied eine neue Pressemitteilung erarbeite, diese von unserem Vorstandsvorsitzenden absegnen lasse und dann verschicke, dann wache manche auf. Warum sie denn nicht auch gefragt wurden? Es könne doch nicht sein, daß wir Presse-Arbeit machen ohne sie zu fragen…

Was soll ich dazu noch sagen?

Kommentare sind geschlossen.