Geburtstag verpennt…

Gestern schrieb mir ein Freund eine Mail, ich hätte seinen Geburtstag verpennt, worauf ich nur erwiderte, wer selbigen nicht groß feiere müsse sich nicht wundern wenn andere ihn dann vergessen würden. Nett, oder?

Und jetzt? -Jetzt habe ich noch einen vergessen. Schon am 01.02.2008 ist dieses Blog 1 Jahr alt geworden. Hurraaa und Glückwunsch und total verpennt.

125 Artikel plus diesen habe ich bisher geschrieben, gut, das ist nicht Welt aber ich bin schon sehr zufrieden. Und nach der längeren Sinneskrise am Anfang dieses Jahres gehts jetzt auch wieder richtig los. Apropos, ich bin nicht der einzige, der seinen Geburtstag vergisst. Glückwunsch auch ans Schnüffelblog.

Was gibt’s noch so an Interessantem zur Zeit?

  • Ypsilanti machts doch mit den Linken
  • Die Bahn will wieder streiken (Das Licht am Ende des Tunnels ist doch kein Zug)
  • Die Üstra streikt schon
  • In Hannover in CeBIT, Hotelpreise verdoppeln sich und essen gehen ist nicht bezahlbar
  • Der Fiskus scannt das Internet nach Steuersündern
  • Draußen scheint die Sonne, mit scheint die Sonne momentan aus dem A…..
  • Der Frühling kommt
  • Das Bundesverfassungsgericht gibt Schäuble einen auf die Nase und er denkt er hat gewonnen (erinnert mich an Schröder nach der letzten Bundestagswahl)
  • und alles wird gut….

Ein Kommentar

  1. Kefa sagt:

    Hihi, herzlichen Glückwunsch nachträglich 🙂
    Dieser Beitrag hat mich drauf gebracht, dass ich auch grad Jubiläum hatte, habs auch verpennt…
    Weiterhin fröhliches Bloggen 🙂

    Gruß, Kefa