Archiv für Wahlplakate

Der große Wahlplakat-Check. Heute die SPD

plakat13_merkel_kompetenz-dataJetzt hängen auch vermehrt SPD-Plakate in der Gegend herum. Zumeist Großflächen und dazwischen dann Kandidaten-Plakate. Slogans in A2/A1 sind mir noch gar nicht wirklich aufgefallen. Aber egal, gucken wir mal, was die SPD so für uns tun will.

Allen Plakaten eins ist der Slogan „Das WIR entscheidet“ – dazu wurde eigentlich schon genug gesagt und geschrieben. Ich will nur ergänzen, dass ich den Slogan schrecklich finde – denn „Wir“ bedeutet aus meiner Sicht „Ihr“ – und dass heisst oftmals nichts gutes 🙁

  • Wir für mehr Kitaplätze
  • Wir für bezahlbare Mieten
  • Wir für den gesetzlichen Mindestlohn
  • Wir für ein Alter ohne Armut
  • Merkels Kompetenzteam?
  • Privatsphäre. Neuland für Merkel?
  • Beste Regierung seit der Einheit?

Tja, also nach den ersten Plakaten war ich sicher, dass die SPD nicht regieren will. Nach den letzten war ich überzeugt davon. Zunächst keine Aussagen, die sich von irgendeiner anderen Partei abgrenzen. Denn wer will schon keine bezahlbaren Mieten? Dann immerhin der Mindestlohn um sich dezent von FDP/CDU abzugrenzen.

Und dann wird es ganz armselig. Es wird nur noch auf den Gegner, und zwar sehr personalisiert, eingedroschen. Und das auch noch entweder ohne Sinn und Verstand „Kompetenzteam“ oder so, dass es die meisten Wähler nicht verstehen werden „Neuland“.

Ein Satz zum Thema Kompetenzteam. Herr Dr. Rösler sagte zuletzt sehr schön, dass man den Fachkräftemangel perfekt am Kompetenzteam der SPD sehen könne.

Insgesamt bringen die Plakate auch bei der SPD keine neuen Erkenntnisse, wie ich finde. Das eindreschen auf den demokratischen Gegner finde ich ganz armselig, das weglassen jeder sozialdemokratischen Themen bedauerlich. Der Versuch sich in allgemeine Phrasen zu retten ist misslungen.

Ich glaube nicht, dass sich von diesen Aussagen jemand überzeugen lassen wird die SPD zu wählen…

Der große Wahlplakat-Check. Heute die CDU

ci_61405Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Ich muss es wissen, habe gestern die ersten Plakate aufhängen (müssen)… Mit dem sensationellen Slogan „Starke Mitte“ – ich bin ja sowas von begeistert.

Aber machen die anderen Parteien es besser? Heute mal bei der CDU geguckt. Da finden wir Perlen wie:

– Jede Familie ist anders – und uns besonders wichtig.
– Wachstum braucht Weitblick – und einen stabilen Euro.
– Gemeinsam erfolgreich
– Gute Arbeit und neue Ideen – so bleibt Deutschland erfolgreich
– Gemeinsam erfolgreich
– Solide Finanzen sind wichtig
– Mehr für Familien
– Starke Wirtschaft
– Sichere Arbeit

Also da lehnt sich Mama Merkel wirklich weit aus dem Fenster mit diesen Aussagen…. Die sind so weichgewaschen als wenn man alle Wahlkampfstrategen vorher zwei Wochen mit Perwoll gewaschen hätte. Da steckt wirklich gar nichts dahinter. Keine Einzige Aussage, die nicht zu fast jeder anderen Partei passen würde. Denn (fast) niemand würde doch ernsthaft Gegenargumente für „Sichere Arbeit“ oder „Mehr für Familien“ finden.

Vielleicht noch eine Ergänzung: Auf jedem Bild werden wir von total glücklichen Leuten angegrinst. Das ist schon fast anstrengend.

Das kommt mir vor wie beim Radio. Bloss keine Ecken oder Kanten zeigen. Nichts sagen (oder im Radio: spielen) was irgendjemanden verschrecken könnte. Bloss kein Profil zeigen. OMG.

Das wird vermutlich ein wirklich, wirklich leerer und hohler Wahlkampf. Und vermutlich macht die CDU damit alles richtig. Denn das Merkel-Fähnlein-im-Winde ändert seine Meinung ja eh nach Stimmungslage mal so mal so. So kann man Ihr im Nachhinein nicht vorwerfen irgendwas anderes gesagt zu haben….

Die kommenden Tage gucke ich mal, ob die anderen Parteien mehr Profil zeigen. Und ich kann schon mal andeuten, dass es sowas auch Anno 2013 durchaus noch gibt.

Wir wählen „lieber Aal“

CDU-Wahlplakate Remix auf flickr.com

Lustige Wahlplakate VII – Bei der Macht von Greyskull

kraft_cduremix

Lustige Wahlplakate VI – Nochmal Grün

Ich fürchte, zu den Wahlplakaten der Grünen fehlt mir einfach der interlektuelle Zugang. Denn was wollen die mir hiermit (gesehen gestern in der Innenstadt von Hannover) jetzt schon wieder sagen?

frauen_gruen

Mehr Fahrstühle für Frauen? Mehr Klos in Fahrstülen für Frauen? Fahrstühle für Frauen dürfen nur noch nach oben fahren? Lila Fahrstühle für Frauen? Frauen nur noch zu zweit in Fahrstühle?

Lustige Wahlplakate V: CDURemix

cduremix

Apropos Wahlplakate…

Wenige Wochen vor der Wahl habe ich hier in Hannover noch gar keine Wahlplakate der CDU gesehen! Noch in der Sommerpause oder sind die schwarzen Panther dieses Jahr einfach zu siegessicher und sparen das Geld für eine gigantische Wahltagssause?

Derzeit fallen mir hier hauptsächlich Plakate der Grünen und der SPD auf. Außerdem hat sich die MLPD in der Innenstadt ziemlich weit verteilt (zumindest in Form von Plakaten). Die FDP fängt langsam mit Plakaten für die Direktkandidatinnen an, und sonst ist hier gähnende Leere vorhanden.

In meiner Heimatstatt nahe Hannover, hängen nur Plakate mit dem Konterfei von Karen Marks (SPD) und das war es dann auch schon…

Schaum mer mal..

Lustige Wahlplakate IV – Die XXX (Zensiert)

Ja, da gibt es auch einige dieser, sagen wir mal, rechtsorientierten Parteien. Diese sagen zumeist wenigstens genau was Sie wollen. Mehr gutes weiss ich über solche Parteien (leider) nicht zu berichten. Eine dieser Parteien fordert nun den Austritt aus „DIESER“ EU.

„DIESE“ EU. Habe ich was verpasst? Irgend etwas übersehen?

Oder gibt es noch eine „ANDERE“ EU? Oder vielleicht wollen die Jungs und Mädels auch eine eigene EU gründen? Vielleicht mit den Grenzen von 1914 oder so? Was für ein Schwachsinn – Zum Glück. So kommt hoffentlich niemand auf die Idee, so eine Partei zu wählen.
rep

Lustige Wahlplakate III – MLPD

Die MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands, gegründet am 20. Juli 1982 und hervorgegangen aus dem von 1972 bis 1982 bestehenden KABD – einer kommunistischen Kleinpartei in Deutschland. Sie wird vom Bundesamt für Verfassungsschutz als linksextremistisch eingestuft) hat viele Lustige Plakate hier in Hannover aufgehängt. Richtig viele.

Eine Auswahl dieser Plakate steht auf deren Webseite nun zur Abstimmung. Seltsamerweise als „Wahl des schönsten Aufklebers“.

Wahl des schönsten Aufklebers

Wahl des schönsten Aufklebers

Mein Lieblingsplakat steht offenbar aber nicht zur Abstimmung: „30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich“ – Das will ich auch. Völlig egal, wie sich so was politisch umsetzen oder gar finanzieren lässt…

imageDie anderen Plakate schrecken mich eher ab. Mir doch egal ob sozialistische Alternative, bürgerliche Regierung, Partei der Mitte, was auch immer – das sind nur Phrasen mit der Aussagekraft eines luftleeren Luftballons.