Archiv für Allgemein

Steinhuder Doppelkopf Pokal 2015

Am 19.04.2015 ist es wieder soweit. Wir spielen den nunmehr dritten Steinhuder Doppelkopf-Pokal in den Strandterrassen Steinhude aus. Wir sammeln gerade wieder fleissig Sponsoren – Buchhandung Wortspiel, Restaurant Tandem, die Strandterrassen, FDP Wunstorf, Werbeagentur Stammtisch, und Pixelcreation sind bereits bestätigt -
 und natürlich ist das Turnier auch in diesem Jahr für alle offen.
Eine kleine Änderung gibt es für 2015 – Die Startgebühr liegt bei 5€ pro Person. Leider kamen in den letzten Jahren so wenig freiwillige Spenden zusammen, dass ich mich zu diesem Schritt entschlossen habe. Der gesamte Betrag wird dann dem Verein für Krebskranke Kinder in Hannover gespendet.
header_homepagr1

Mitmachen

Demo

Flashmob auf dem Wunstorfer Weihnachtsmarkt

Irgendwie hatte unser Bürgermeister Wind vom Flashmob bekommen und reagierte gelassen bis arrogant auf die Aktion. Steinhuder und Wunstorfer Schüler und Eltern wollten die Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Wunstorf nutzen um auf die verfehlte Schulpolitik der Stadt aufmerksam zu machen und für den Erhalt des Schulzentrums Steinhude zu demonstrieren.

So viele Menschen waren vermutlich noch nie bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes – aber nur für kurze Zeit. Denn als unser Bürgermeister das Wort ergreifen wollte fing die Menge an zu singen und liess Herrn Eberhardt nicht zu Wort kommen. Die Gesichter von Herrn Eberhard und Frau Riedel auf dem Podium sprechen Bände.

Wenn der Hintergrund nicht so traurig wäre könnte man über die Reaktion des Bürgermeisters lachen. Aber so…. Schade Herr Eberhard, es wäre eine Chance gewesen zu zeigen, dass sie uns ernst nehmen, auch wenn wir eine andere Meinung als Rat und Verwaltung haben. Es wäre eine Chance gewesen Größe zu zeigen. Sie aber haben uns nur gezeigt, dass Sie uns nicht ernst nehmen und Rat und Verwaltung eben das tun was sie wollen.

Und so müssen wir und unsere Kinder weiter unter der verfehlten Schulpolitik der Stadt Wunstorf leiden in der für eine Gesamtschule eine zweistelliger Millionenbetrag aufgebracht werden kann, dafür aber die Schulen am Stadtrand und in den Ortsteilen ausbluten müssen – egal, wie dort der Elternwille aussieht, egal wie hoch die Qualität der Schulen ist. Es geht Ihnen nicht um Bildung, es geht nur ums Prinzip. Sie wollen keine Vielfalt, sie wollen die Einheitsschule im Zentrum für alle. Ob das der richtige Weg ist – ich bezweifle es ernsthaft.

Wir sehen uns am 10.12. in der Wunstorfer Innenstadt – dort werden wir die größte Demo erleben, die Wunstorf je gesehen hat – zusammen mit allen Schülerinnen und Schülern der Stadt, die aktuell unter Ihrer Verfehlten Politik leiden müssen. Ich freue mich drauf.

P.S. Ich kann Herrn Elsner von der Werbegemeinschaft verstehen, der not amused über die Aktion war – aber ich denke nicht, dass der Flashmob dem Wunstorfer Weihnachtsmarkt geschadet hat. Im Gegenteil – es war die Hölle los. Wir Wunstorfer lieben unseren Weihnachtsmarkt – und er war das perfekte Podium um auf unsere Sache aufmerksam zu machen. Also ärgern Sie sich nicht Herr Elster, alles wird gut.