Raik Lubitz gewinnt ersten Steinhuder Doppelkopf Pokal in den Strandterrassen

Teilnehmer spenden für Steinhuder Kindergarten

Am Sonntag fand nun der erste Steinhuder Doppelkopf Pokal in den Strandterrassen Steinhude statt. Raik Lubitz setzte sich hierbei gegen 27 Mitspieler durch und gewann den von der FDP Wunstorf gesponserten Pokal sowie einen Sachpreis. Platz zwei teilten sich Klaus Maurer und Wilhelm Schlüter. Den dritten Platz belegte Benjamin Schmidt.

Trotz des wunderschönen Frühlingswetters fanden sich 28 Teilnehmer in den Steinhuder Strandterrassen ein und spielten in drei Runden um den ersten Pokal und viele tolle Sachpreise. Über vier Stunden wurde gespielt und das Ergebnis fiel denkbar knapp aus. Nur 6 Punkte trennten die beiden Plätze voneinander wobei sich Schlüter und Maurer mit jeweils 100 Punkten den zweiten Platz teilen durften.

Für die ersten Plätze gab es eine Reise nach Berlin (gesponsert von Patrick Döring, MdB), Wellness- und Massagegutscheine (gesponsert von der Werbeagentur Stammtisch), ein Candle-Light-Dinner (gesponsert vom Restaurant Tandem, Neustadt a. Rbge) sowie Cinemaxx-Kinogutscheine (gesponsert von Pixelcreation aus Hannover). Die weiteren Plätze durften sich über Bücher und Kalender (Buchhandlung Wortspiel), Taschen und Lanyards (Sehenswert Optik Schulze) sowie Kiloweise Marzipan (FDP Landesgeschäftsstelle Hannover).

Thorben Rump, der zum ersten Mal ein Doppelkopf-Turnier organisierte, ist in jeder Hinsicht sehr zufrieden mit dem Nachmittag: „Die Resonanz war super, die Stimmung großartig. Mir, und auch den Teilnehmern, hat der Nachmittag viel Spaß gemacht. Wir werden das im kommenden Jahr auf jeden Fall wiederholen.“

Anstelle einer Startgebühr wurde um eine Spende für den Steinhuder Kindergarten gebeten. Hier kamen 70€ zusammen, die Rump in Kürze der Kindergarten-Leitung übergeben wird.

doppelkopfturnier_sieger
Foto (v.l.n.r.): Wilhelm Schlüter, Benjamin Schmidt, Klaus Maurer, Raik Lubitz und Organisator Thorben Rump.

Kommentare sind geschlossen.