Nichts mehr los hier?

Ups, gerade habe ich gesehen, dass mein letzter Blog-Artikel aus dem August des letzten Jahres ist. Das ist mir fast peinlich. Aber nur fast. Denn Seit dem 07. September (ja, nicht erst seit der Bundestagswahl) steht mein Leben Kopf. Grund dafür ist dieser junge Mann:

Foto 28.12.13 10 47 32Mika heißt er und ist jetzt eben mal vier Monate alt. Dank grippalem Infekt, Kiss-Syndrom, Pilzinfektion und einer für meine Familie absolut untypische Unlust auf Nahrungsaufnahme sind derzeit die Tage lang und die Nächte noch länger.

Darunter leidet das eine oder andere, unter anderem irgendwie auch meine Kreativität und insbesondere auch die Zeit mich um andere Dinge als um die Familie zu kümmern.

Garstigerweise hat der junge Mann zwischendurch auch immer mal ein paar wirklich gute Tage, aber die streut er offenbar nur ein um uns danach noch doller auf die Klappe hauen zu können.

So ist der Tag derzeit davon bestimmt, irgendwie nicht vorm Rechner einzuschlafen und die 120 Autobahnkilometer pro Tag unbeschadet zu überstehen. Nebenbei möchte ich noch arbeiten, Turnier tanzen, Freunde treffen, ausgehen und auch Politik machen. Das ist momentan nicht leicht unter den Hut zu bekommen.

Natürlich ist das in der aktuellen Situation der FDP besonders ärgerlich, weil es meiner Meinung nach jetzt die beste Zeit ist um wirklich durchzustarten. Aber mehr als 2 Zylinder bekomme ich aktuell kaum auf die Straße…

Es kann nur besser werden, in spätestens 13 Jahren kommt der junge Mann in die Pupertät und dann schläft er bestimmt auch endlich durch…

 

Kommentare sind geschlossen.