Archiv für September 2015

Es kotzt mich so an

Wer der Meinung ist, bei Facebook nun endlich auch mal „Dampf ablassen zu können“ oder denkt „Mann muss doch noch mal sagen dürfen“ oder seine Posts mit „Ich bin ja nicht ausländerfeindlich, aber…“ beginnt, der ist nicht mehr mein Freund. Weder hier noch im echten Leben… Wer mich kennt, weiß, dass ich ein durch und durch liberaler Mensch bin und mich gegen Extremismus jeder Richtung wehre. Und ich ertrage diesen teilweise versteckten, teilweise mittlerweile offen zur Schau getragenen, teils menschenverachtenden Extremismus nicht mehr, der hier geteilt wird.

„Wir“ sind nicht besser als „die“ – Wir haben nur das Glück hier und heute leben zu dürfen. Wir haben keine Vorstellung mehr von Krieg, Folter, Verfolgung und Unterdrückung – und das ist gut so.

Umso wichtiger ist es, hier wieder einmal Nächstenliebe zu zeigen und Menschen in der Not zu helfen – die sind nicht unsere Feinde. Beschwert Euch lieber bei unseren Politikern, die denken, wir können weiterhin alles aussitzen, uns dem rechten Rand der Politik anbiedern, immer nur reagieren anstelle mal zu agieren und immer nur die Symptome bekämpfen anstatt auch mal an die Wurzel des Übels zu gehen.

Ihr glaubt gar nicht, wie mich das im Moment alles ankotzt….