Archiv für Dezember 2012

Der Wahlkampf kommt auf die Straße

So langsam geht es auch in Wunstorf mit dem Wahlkampf los. Die ersten Plakate hängen schon, freundliche Gesichter grinsen auf uns herab. Meines werdet Ihr dort aber vergeblich suchen. Wir vezichten (bis auf eine Großfläche In den Ellern) komplett auf Plakatierung in diesem Jahr.

Wer mich persönlich treffen möchte kann dieses am kommenden Samstag von 10.00-13.00 tun. Da stehe ich bei Wind und Wetter an unserem Wahlkampfstand vor der Marktkirche in Wunstorf und verteile Autogrammkarten *gg* und lecker Zentis Marzipan.

Außerdem stehe ich hier natürlich im Chat und auf meiner Pinnwand bei Facebook immer zu Verfügung.

Thorben Rump jagt Dr. Hu

Ich weiß gar nicht wie es passieren konnte, dass ich die zwei vorherigen Mails von Dr. Hu übersehen konnte. Bei diesem einzigartigen Angebot. Aber mal ehrlich, ich glaube selbst der Google-Übersetzer bekommt inzwischen besseres Deutsch hin als dieses Kauderlwelsch…

Guten Tag,

Dies ist das dritte Mal schreibe ich euch bin diese E-Mail, Mein Name Dr. Hu Zuliu Fred ist, arbeite ich mit Hang Seng Bank in Hong Kong.I brauchen Ihre Hilfe beim Erledigen einer Transaktion im Wert von 15,5 Mio. USD I
wollen 30% der gesamten Mittel als Ausgleich für Ihre Unterstützung zu geben.
Ich werde Sie über die vollständige Transaktion benachrichtigt nach Eingang Ihrer Antwort, wenn
interessiert, und ich werde Ihnen die Details. Sollten Sie Interesse?
Bitte senden Sie mir: Email:zuliuhu35@yahoo.com.hk

1.Full Namen
2.Private Telefonnummer
3.Current Wohnadresse

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Hu Zuliu Fred.

Landtagswahl 2013 – Drei Fragen an mich

Die Heimatzeitungen HAZ und NP werden in Kürze intensiv über die kommende Landtagswahl berichten. Vorab wird Anfang 2013 ein Überblick über alle Wahlkreise und alle Kandidaten gedruckt. Hier werde auch ich mit ein paar Kurzen Sätzen vorgestellt.

Dazu galt es drei Fragen kurz und knapp zu beantworten. Hier vorab schon einmal exklusiv 🙂 die Fragen und meine Antworten dazu:

Warum sollten man Sie wählen?
Ich setze mich für eine Politik ein, in der wir die Wünsche und Meinungen aller Bürger wieder respektieren und ernst nehmen. Ich kämpfe für eine Politik in der nicht an unseren Kindern und deren Familien gespart wird. Und darüber hinaus engagiere ich mich für einen konstruktiven und offenen Umgang mit den neuen Medien.

Was sind Ihre drei wichtigsten Ziele?

  1. Eine Schul- und Bildungspolitik die sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder, Eltern und Lehrer richtet, sowie der Erhalt von Dorfschulen und Gymnasien.
  2. Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen, Förderung der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Berufsleben.
  3. Netzpolitik die nicht von Ängsten und der Sicherung veralteter Status geprägt ist, sich sondern die Vorteile und den Nutzen der Technik in den Vordergrund stellt.

Warum sind Sie eigentlich Politiker geworden?
Ich war es nach der Geburt meines ersten Kindes leid nur in meinen eigenen vier Wänden über die aus meiner Sicht mangelhafte Politik und unfähige Politiker zu schimpfen. Daher habe ich mich entschlossen mich selber zu engagieren, um mit meinen Fähigkeiten etwas in unserer Gesellschaft zum posiven zu verändern

Landtagskandidaten: Waldschule soll ihre Chance bekommen

FDP Landtagskandidat Rump trifft Luther Ortsbürgermeister Harms

Erich Harms und Thorben Rump

Harms schwärmt von seinem Ortsteil

Der Wunstorfer Stadtverband der FDP hatte Erich Harms im Rahmen der Mitgliederversammlung eingeladen um über aktuelle Sorgen, Nöte und Entwicklungen in Luthe zu berichten. Da die FDP in den Wunstorfer Ortsteilen keine separaten Ortsvereine hat, nutzen die Mitglieder bereits zum zweiten mal diesen Weg um sich über das Geschehen in den Ortsteilen “hautnah” zu informieren.

Harms hatte aber wenig von Problemen, vielmehr von positiven Entwicklungen seines Ortsteils zu berichten .Trotz gering zurückgehender Einwohnerzahlen sei Luthe noch immer einer der beliebtesten Ortsteile der Stadt und biete mit 3 Supermärkten, 2 Kindergärten einer eigenen Grundschule sowie einer Auswahl an Gastronomie und anderen Dienstleistern ein der Ortsgröße überproportionales Angebot.

Aktuelle Themen in Luthe seien auch hier der Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen, die Entwicklung des Gewerbegebietes Süd, sowie die immensen (finanziellen) Kraftakte die in den kommenden Jahren nötig seien um das marode Kanalisationssystem zu modernisieren.

Wie auch Rump hofft Harms nun endlich auf einen baldigen Ausbau der Nordumgehung, der auch den Luthern Anwohnern eine verkehrstechnische Entspannung bringen wird.

“Wir haben uns sehr über die Ausführungen von Herrn Harms gefreut und werden in den kommenden Wochen und Monaten auch das Gespräch in den anderen Wunstorfer Stadtteilen suchen” so Rump zum Ende der Veranstaltung.

Thorben Rump ist stellvertretender Vorsitzender der Wunstorfer Liberalen und tritt am 20. Januar als Direktkandidat für den Wahlkreis Neustadt/Wunstorf bei der niedersächsischen Landtagswahl an. Er ist damit der einzige Wunstorfer Kandidat.