Archiv für November 2008

Schulden? Kurfristig Zahlungsunfähig? Per hilft!

Haben Sie momentan finanzielle Schwierigkeiten? Sehen Sie sich konfrontiert mit mangelndem Vertrauen in Ihre Zahlungsfähigkeit? Oder herrschen des öfteren kurzfristige Liquiditätsengpässe in Ihrem Geldbeutel? Das alles ist von nun an kein Problem mehr. Jetzt können auch Sie als Arbeitskraftbesitzer mit einer praktischen Briefvorlage das Ihnen zustehende Geld beim Finanzminister einfordern. Einfach ausdrucken, ausfüllen und an den Herrn Finanzminister Steinbrück senden!

(gefunden auf mein-parteiblog.com)

Es ist schon bitter….

… wenn die Hessen bald wieder die Wahl haben und wir eingestehen müssen, dass Roland Koch zwar keine gute, aber wohl auf jeden Fall die bessere Wahl ist.

Deutsche Autohersteller jammern in Brüssel

1997 kam der erste Toyota Prius in Japan auf den Markt. Seit 2003 verkauft Honda den Civic IMA (heute Civic Hybrid) – bereits im Jahr 2000 präsentierte Honda den Insight in Deutschland. Seit 2007 gibt es in Amerika den Honda FCX in Kleinserie – ein Brennstoffzellenfahrzeug.

Hybrid-Technologie made in Japan – seit über 10 Jahren. Von deutschen Automobilherstellern lange belächelt – wie auch der Katalysator oder der Dieselpartikel-Filter. Immer wenn es darum geht, Benzin zu sparen oder den Schadstoffausstoß zu reduzieren stehen die deutschen Autohersteller ganz, ganz weit hinten in der Reihe. Und das ist kein Wunder. Denn das würde Ihrer Strategie: „Immer größer – immer schneller – immer teurer“ natürlich komplett entgegensteuern.

BMW X3, X5, X6, Z4, M,…
Audi Q7, Q5, R8, TT, RS4,6, S8, A8,…
Mercedes E, S, CL, M, GLK, SLR,…
VW Touareg, Phaeton, Passat,…
Porsche Carrera, Cyman, 911, Cayenne,…

Luxuslimousinen, für die meisten Deutschen absolut unbezahlbar, ökologisch und ökonomisch eigentlich nicht vertretbar. Die deutschen Autos sind in den letzten Jahren immer größer und teurer geworden, sind alles andere als sparsam und unterstützen damit natürlich auch die Öl-Industrie. Das ganze wird noch gefördert von der Bundesregierung mit den Regelungen für Dienstwagen. Das es auch anders geht zeigt übrigens auch hier Toyota, die viele LEXUS-Modelle inzwischen mit Hybrid-Motoren ausstatten. Ich weiß natürlich, dass Hybrid nicht die Lösung all unser Probleme darstellt, aber es senkt den Benzinverbrauch und die japanischen Firmen arbeiten wenigstens in die richtige Richtung.

Und JETZT, jetzt schreien die Deutschen Autobauer in Brüssel um HILFE. Aufgrund der Finanzkrise hätten Sie keine Mittel um moderne, ökologische Antriebe zu entwickeln. 10 Jahre haben die Autobauer in dieser Richtung komplett verschlafen – und jetzt sollen wir, die Steuerzahler, das Wahlvieh diese Fehlentscheidungen bezahlen?

Vermutlich ja, denn die Auto-Lobby ist stark wie nie. Klopft einmal in Brüssel an und schon gibt es Krisengipfel, Lippenbekenntnisse, Vorschläge für (schwachsinnige) Förderprogramme und vieles mehr. Und wir dürfen zahlen.

Was ist eigentlich mit all den anderen Menschen in unserem Land, denen es nicht gut geht. Den vielen Millionen Menschen unterhalb der Armutsgrenze, den vielen Millionen Hartz-4-Empfängern, den vielen Millionen Menschen die zwei oder mehr Jobs annehmen müssen um ihre Familie zu ernähren? Ach ja, die haben ja keine Lobby….

Ein paar Zahlen zum Abschluss:
Japans Autohersteller sind punkto umweltfreundliche Antriebe derzeit noch unschlagbar. Sieben der zehn umweltfreundlichsten Modelle kommen von japanischen Erzeugern. Bei den europäischen Marken haben Citroen und Peugeot die Nase vorne,…“, fasst VCÖ-Sprecher Christian Gratzer das Ergebnis der neuen Auto-Umweltliste der deutschen Partnerorganisation des VCÖ, dem VCD, zusammen.

Der Sieger ist der Honda Civic Hybrid, knapp vor dem Toyota Prius Hybrid. Den 3. Platz teilen sich der Citroen C1 1.0, der Peugeot 107 Petit Filou und der Toyota AYGO.(gesamten Artikel lesen)